DSL & Festnetz

dt. Telekom DSL & Festnetz

Vodafone Cable & DSL

O2 DSL & Festnetz

PŸUR DSL & Festnetz

1&1 DSL & Festnetz

DNS.NET DSL & Festnetz

Mittlerweile weiß man, dass jeder Haushalt eine Internetverbindung benötigt.
Festnetz-Telefonie funktioniert mittlerweile ausschließlich über das Internet, viele Fernsehprogramme werden in Zukunft nur noch online abrufbar sein, aber auch unser Alltag wird mehr und mehr vom Internet abhängig. Die meisten Amtsanmeldungen gehen heutzutage meistens nur mit vorheriger Ausfüllung von Online-Formularen. Andererseits wurde unser Leben mit Internet viel bequemer, beliebige Informationen holen wir uns schnell aus dem Web. Wir kommunizieren, wann wir wollen und wir informieren uns abends über die gewünschte Ware von zu Hause aus und können gleich die Bestellung tätigen und sparen dabei die Zeit für andere wichtige Dinge.
Voraussetzung ist die stabile Internetverbindung, welche auch einen optimalen Preis hat. Dabei ist die Stabilität der Internetverbindung leider nicht immer gewährleistet, sie hängt von mehreren Aspekten ab wie z.B.:
die Verfügbarkeit einer hohen Bandbreite
Anzahl der Wohnungen im Haus
Entfernung vom Hauptverteiler
Qualität des Routers

Arten vom Internet und die Bandbreite.
Je nach Verfügbarkeit und Preis kann man verschiedene Anschlussarten wählen!
DSL
DSL ist die Kupferleitung, welche in der Regel bis zu 16 Mbit/s im Download bietet.
VDSL
Ist eine Erweiterung der DSL-Kupferleitung, wobei hier die Strecke zwischen Hauptverteiler und Hausanschluss kürzer ist und dadurch der Transfer der Paketdaten schneller ist. Auch wird hier Vectoring oder Supervectoring eingesetzt, eine Technik, die Störungen filtert und damit die Stabilität der Bandbreite sichert und die Geschwindigkeiten bis zu 250 Mbit/s im Download bietet. Hier können Sie prüfen, welche VDSL-Bandbreite Ihnen zur Verfügung steht.
TV-Kabel-Netz
In vielen Städten wird das TV-Kabel-Netz unter anderem auch als Internetanschluss benutzt, wie z.B. Vodafone Kabel oder PYUR. Da das Kabelnetz andere Algorithmen nutzt, bietet das TV-Netz höhere Bandbreitenan, die sogar bis zu 1000 Mbit/s im Download (Gigabit-Internet) erreichen können. Die Verfügbarkeit der Bandbreite muss man per Vorabfrage für die jeweilige Adresse machen. Prüfen Sie, ob das Gigabit-Internet bei Ihnen verfügbar ist.
Fritz!Box & Repeater
Ab dem Jahr 2005 kam das Internet in die deutsche Haushalte, das passierte aber nicht an einem Tag, nicht jeder hat es nötig gehabt. Deshalb war die Auslastung des Netzes gering, entsprechend war die Störungsqoute klein. Heutzutage hat fast jeder Haushalt einen Internetanschluss und viele Kunden haben sich die hohen Bandbreiten bestellt, so einige davon nutzen die HD-Fernseh-Dienste über das Internet. Die hohe Nachfrage fordert eine hohe Belastbarkeit der Netze, da ständig (besonders Abends) sich größere Datenmengen über die Leitung bewegen. Erfahrungsgemäß ist die Störungsqoute eines Internetanschlusses in einem Hochhaus in einer Großstadt größer, als in einem Einfamilienhaus. Auch spielt hier eine große Rolle die Entfernung des Hausanschlusses vom Hauptverteiler. Die Information ist zumeist dem Kunden und sogar dem Händler unbekannt. Daher ist sehr wichtig, auf die Qualität des Anbieters zu achten. Hier helfen die Bewertungen im Internet sowie die Erfahrungen von Bekannten und Nachbarn in Ihrem Gebiet. Was zu einer stabilen Bandbreite dient – ein qualitativer WLAN-Router. Für den privaten Anwender sowie für Selbständige und kleine Firmen empfehlen wir hier die FRITZ!Box, welche sehr stabil funktioniert. Ab 3 Zimmer in einer Wohnung oder einem Haus, empfehlen wir einen Verstärker (Repeater), zusätzlich zu einem normalen Router in Betracht zu ziehen. Falls Sie sich eine Beratung darüber wünschen oder die FRITZ!Box / einen Repeater kaufen möchten – klicken Sie hier.

LTE2-Router
In der letzten Zeit bieten die Netzbetreiber auch die Variante eines mobilen Internet-Anschlusses. Man kauft einen LTE2-Router oder bekommt ihn direkt vom Anbieter, man steckt die SIM rein und außer Strom und Empfang wird nichts mehr benötigt. Solche Router haben zumeist 4 LAN-Anschlüsse, über welche z.B. Fernseher, Drucker, Musik-Anlage oder ein zusätzlicher Router für weitere Geräte angeschlossen werden kann. Dadurch kann man das Haus komplett mit dem Netzwerk versorgen wie mit einem Festnetz- oder TV-Internet. Nach unserer Erfahrung haben die „mobile“ Internetanschlüsse fast nie eine Störung, da die Verbindung über das LTE-Mobilfunknetz funktioniert, welche die stabilste zur Zeit ist. Demnächst kommt das 5G-Standard, welches sehr hohe Bandbreiten über Mobilfunknetze verspricht, daher wird sicher diese Art von Internetanschlüssen eine große Zukunft haben. Auch die Bequemlichkeit spricht dafür: man kann die Box entspannt in den Urlaub mitnehmen und damit sich nicht im Internet begrenzen lassen.

Stabile Internetverbindung und optimaler Preis
Je nach Volumen, Preis, aber auch der Netzabdeckung kann man eine Alternative für einen Internetanschluss finden. Es gibt Pakete mit bestimmter Gigabyte-Anzahl, aber es gibt auch die unbegrenzten Varianten, welche z.B. für eine Familie den Festnetzanschluss ersetzen können. Hier geht es zu den mobilen Internet-Anschlüssen .

Der Internetanschluss muss nicht nur stabil funktionieren, er soll auch einen optimalen Preis haben. Öfter sieht man auf dem schönen Werbeschild die Super-Leistung zum Schnäppchen-Preis, man sollte aber sich gründlich die Aktionsbedingungen durchlesen und sich von einem Verkäufer ihres Vertrauens beraten lassen, denn „nicht alles ist Gold, was glänzt“. Öfter ist es so, dass der rabattierter Preis ausschließlich für die Bestandskunden des jeweiligen Anbieters ist.
Hierzu muss man in Betracht nehmen:
Wie lange dauert die Aktivierung des Internetanschlusses?
Wie hoch sind die Anschlusskosten?
Was kostet mich die benötigte Hardware? Welche gibt es zur Auswahl?
Wie passiert die Aktivierung? Wie installiere ich die Hardware
Welche Kosten trage ich nach dem Aktionszeitraum?
All die Fragen beantwortet Ihnen gerne unser Expertenteam, da wir:
schon seit 15 Jahren Erfahrung haben
mit den größten Anbietern in Deutschland zusammen arbeiten
ein eigenes Technikerteam haben
gerne möchten, dass Sie lange unsere zufriedene Kunden bleiben, so wie auch über 15.000 weitere Bestandskunden
Rufen Sie uns an oder schreiben Sie uns einfach per WhatsApp, wir helfen Ihnen gerne!